Lass sie fliegen! – Pollen-Alarm!

Hasel, Pappel, Esche und Erle sind nur einige der Bäume die durch Pollenflug Allergien verursachen können. Rote und entzündete Augen, verschnupfte Nase, bis hin zu Atemnot sind Symptome. Wenn dir letzteres bekannt ist, bist du hoffentlich in ärztlicher Behandlung und hast immer ein Notfallspray dabei (welches auch regelmässig in Bezug auf Funktionstüchtigkeit kontrolliert wird)?!
Alle anderen, nennen wir es mal verallgemeinert ,,Heuschnupfen-Symptome“, sind auch sehr, sehr lästig, ermüdend, schwächend und anstrengend.
Um etwas Linderung zu verschaffen, kannst du bspw. nachts lüften, da der Pollenflug dann meist weniger stark ist, und auch Regenzeiten nutzen um ordentlich zu lüften, wenn du nach Hause kommst die Kleidung wechseln und duschen, sowie bei starker Belastung ein Pollenschutzgitter an den Fenstern anbringen.
Wenn du auf Grund deiner geografischen Lage die Möglichkeit hast, kurzfristig in die Berge oder ans Meer zu fliehen, dann kann das auch mal wieder helfen, da die Pollenkonzentration dort etwas weniger stark ist.
Für gerötete Augen könntest du ja mal unsere RetinAlpin Augenpflege testen und bei verstopfter Nase etc. das HNO Liquid Set mit dem Nasenspray. Bitte bedenke aber, dass wir keine Medikamente herstellen, sondern nur Kosmetik und daher auch nur Tipps geben können, was man zusätzlich zu einer medizinischen Behandlung noch ausprobieren könnte.
Wenn du ein pollengeplagter Mensch bist, dann besuche doch unseren Onlineshop, um mit 30% Rabatt das HNO Liquid Set, bestehend aus einer 500 ml Nachfüllflasche, 50 ml Nasenspray und 50 ml Ohrenspray – also insgesamt 600 ml – zu erwerben und testen zu können. Wir freuen uns auf deine Rückmeldung dazu, auch für andere Interessierte.

Niesfreie Grüsse,
dein Aquapresén Team

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.